Eine Unterhaltung beginnen

Ich bin verwarnt worden - warum und was passiert jetzt?

Es gibt neben den Gründen, die zu einer Sperrung führen auch Gründe, für die Du zunächst einmal “nur” verwarnt wirst. Mit der 3. Verwarnung wird Dein Profil dann automatisch gesperrt. Hier kannst Du lesen, warum Du eine Verwarnung bekommen kannst.

Die automatische Sperre nach der 3. Verwarnung wird nach 3 Tagen wieder aufgehoben!


Eventmissbrauch
Ein Event ist eine Veranstaltung, ein zeitlich begrenztes Ereignis mit einem eindeutigen Thema oder Ziel, an dem eine Gruppe von Menschen teilnimmt.
Beispiel: am 10. Oktober 2013 ab 20.00 Uhr werden 20 männliche Gäste zu einer "Naked Dinner-Party" empfangen...
Solltest Du nur einen außergewöhnlichen Service anbieten und die Kunden nacheinander abfertigen, ist dies keine Veranstaltung, sondern Werbung für Dein Profil und somit eher Inhalt einer Anzeige.


Fakebild
Wenn Du Dein Profil mit Bildern mehr Ausdruck verleihen möchtest, solltest Du ausschließlich Deine eigenen Bilder verwenden. Du hast immer die Möglichkeit, Bilder hochzuladen, auf denen Dein Gesicht unkenntlich gestaltet wurde. Sollte das Kaufmich Team feststellen, dass Du Fakebilder hoch lädst, wirst Du nur verwarnt, wenn Du bereits erfolgreich an der Verifizierung mit einem Bild teilgenommen hast. Solltest Du noch nicht erfolgreich an der Verifizierung mit einem Bild teilgenommen haben, wird Dein Profil für die weitere Nutzung gesperrt und zum Echtheitscheck aufgefordert.


Beleidigung und Belästigung
Behalte immer im Hinterkopf, dass Du hier mit echten Menschen redest, aber beachte, dass die Gestik und Mimik eines richtigen Gespräches fehlen; vorsichtig deshalb mit zweideutigen und sarkastischen Aussagen, die man falsch verstehen könnte. Gute Manieren und Freundlichkeit sollten selbstverständlich sein, also behandle Leute auch so, wie Du behandelt werden möchtest, respektvoll und mit Niveau!
Das Gleiche gilt für potentiell ungewünschte Nachrichten, denn ungefragt versendete FSK18-Inhalte (z. B. “Schwanzbilder”) können als Belästigung empfunden werden und werden bei Meldung u. U. mit einer Verwarnung geahndet.


Männliches Escort
Momentan ist es Männern nicht gestattet, auf Kaufmich ihre sexuellen Dienste anzubieten. Die Zielgruppe von Escorts auf Kaufmich.com liegt momentan noch ausschließlich bei weiblichen und transsexuellen Personen. Sollten wir ein männliches Escort-Profil in dieser Community feststellen, wird es gesperrt.


EB-Missbrauch
Erfahrungsberichte dürfen nur die Erfahrung des Dates widerspiegeln und keine persönliche Meinung oder eine private Nachricht darstellen. Beleidigungen, Kontaktdaten, AO-Dienste, Namen, politische Stellungnahmen oder Anprangerungen haben in Erfahrungsberichten nichts zu suchen und werden vom Support-Team entfernt.
Falsche Erfahrungsberichte (z. B. pauschale Anschuldigungen wie "Fake", Nachrichten wie "Warum hast Du mich auf die Ignorierliste gesetzt?") werden gelöscht und der Autor verwarnt.


AO-Anfrage
Kaufmich propagiert Safer Sex und untersagt das Angebot und die Nachfrage nach ungeschütztem Verkehr. Dies umfasst GV,AV & OV, auch ohne Aufnahme. Profile, die diesen Dienst öffentlich in ihrem Kaufmich.com Profilen anbieten, werden versteckt, ggf. verwarnt und werden nicht mehr in den Suchergebnissen aufgelistet.
Seit dem 01. Juli 2017 gilt ausserdem bundesweit die Kondompflicht und das Werbeverbot für ungeschützte Services. Ein Verstoss kann also auch Konsequenzen wie hohe Bussgelder von Seiten der Behörden nach sich ziehen.


Anprangerung
Es ist nicht erlaubt, Mitglieder öffentlich (also in Profiltexten, Statusmeldungen etc.) anzuprangern. Beispiel:“Vorsicht bei Mitglied XYZ: das ist ein Fake!”

Dateien auswählen oder ziehen Sie die Dateien hierher
Hilfreich?
Ja
Nein
  1. Community Management

  2. Veröffentlicht
  3. Senden

Kommentare